ProWell

“ProWell – Schutz des psychischen Wohlbefindens unserer Kinder während und nach Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit – digitales Training für Lehrer*innen und Erzieher*innen” ist ein Erasmus+ KA226 Projekt mit einer Laufzeit von März 2021 bis Februar 2023.

ProWell ist ein Erasmus + K226 Projekt, das sich mit den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf das Wohlbefinden von Kindern beschäftigt. Es zielt darauf ab, sie durch innovatives Lehren und Lernen mit digitalen Technologien, die das Wohlbefinden der Kinder fokussieren, zu unterstützen, Kompetenzen und digitale Fähigkeiten aufzubauen und Lehrern*innen und anderen Pädagogen*innen das notwendige Wissen zu vermitteln, um Kinder besser zu unterstützen.

Ziele

Beobachten, Identifizieren und Analysieren des Schulungsbedarfs und der Schulungsmöglichkeiten bezüglich der psychischen Gesundheit von Schüler*innen speziell als Reaktion auf Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Unterstützung der Entwicklung von Blended- und Fernschulungen zur Förderung des psychischen Wohlbefindens von Kindern und Jugendlichen während und nach größeren Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Unterstützung der Entwicklung innovativer Online-Ressourcen und -Tools für Lehrer*innen und Erzieher*innen
Stärkung des Bewusstseins und der Bereitschaft von Lehrer*innen und Erzieher*innen in Bezug auf die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen während und nach größeren Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Verbesserung der Fähigkeiten der Partner*innen zur Entwicklung und Durchführung relevanter Trainings
Steigerung des Bewusstseins und der Fähigkeiten von Gemeinschaften, Organisationen und anderen Akteuren in Bezug auf das neu entwickelte Training und die Bedeutung der Förderung des psychischen Wohlbefindens in Zeiten von Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit
Sensibilisierung und Schaffung relevanter Netzwerke in der gesamten EU.

Ergebnisse

Zielgruppen